/Ausflug für pflegende Angehörige

Ausflug für pflegende Angehörige

Unbeschwerter Tag abseits des aufopfernden Alltages. 

61 pflegende Angehörige aus 8 „Gesunden Gemeinden“ nahmen die Einladung vom Land Kärnten zum kostenlosen Ausflug ins Stift St. Georgen am Längsee an und verbrachten einen entspannten Tag. „Bei prächtigem Herbstwetter stand an diesem Tag die Erholung im Mittelpunkt, gemeinsam mit Gleichgesinnten aus den verschiedensten Regionen Kärntens konnten die pflegenden Angehörigen wieder Kraft und Energie für anstehende Herausforderungen gewinnen“, erklärt Franz Wutte, GF Gesundheitsland Kärnten. Auf die Teilnehmer wartete ein interessantes Angebot aus Klostermedizin und traditioneller europäischer Medizin. Beim Weg der Orientierung mit seinen 16 Stationen konnten die pflegenden Angehörigen Belastendes ausklammern, zu sich selbst kommen und Ruhe finden. Im Stiftsgarten wurde dann bei der Vielfalt an Düften und Heilpflanzen ausgiebig Kraft geschöpft und  bei der Teezeremonie die entspannende Wirkung der Kräutertees erfahren. Auch bei der Herz-Mediation konnten die Belastungen des Alltages ausgeklammert sowie Gelassenheit neu entdeckt werden. Mit Stiftspfarrer DDr. Christian Stromberger gab es dann noch einen interessanten und humorvollen Einblick in das Stift St. Georgen und seiner Geschichte – von der Gründung bis hin zum geistlichen Leben im Kloster.

Das Gesundheitsland Kärnten organisiert kärntenweit zurzeit 26 „Stammtische für pflegende Angehörige“. Hierbei hat man die Möglichkeit zum Erfahrungs- und Informationsaustausch unter fachlich professioneller Leitung. LHStv.in Beate Prettner weiß: „Viel zu oft rückt im Zuge der aufopfernden Pflege das eigene seelische Wohlbefinden in den Hintergrund. Bei den Stammtischen werden daher gemeinsam mit Betroffenen und Profis die Probleme der Pflege zu Hause thematisiert, Erfahrungen ausgetauscht und fachliche Informationen für diese Tätigkeit geliefert.“

Im Rahmen vom „Stammtisch für pflegende Angehörige“ werden auch Fachvorträge, Diskussionsrunden und einmal im Jahr ein Ausflug angeboten. Dieses Entlastungsangebot findet im Rahmen der Initiative „Gesunde Gemeinde“ statt und kann von allen interessierten Gemeinden genutzt werden. Das Gesundheitsland Kärnten unterstützt die Gemeinden bei der Installierung des Stammtisches und bietet den StammtischleiterInnen kostenlose Fortbildungsinitiativen an.

2018-10-18T09:15:39+00:00