Project Description

Suizidprävention

2021 fand die bereits 5. Fachtagung zur Suizidprävention statt, die sich dem Thema „Perspektiven und Lösungsansätze in der Suizidprävention“ widmete. Die Hybridveranstaltung wandte sich an Interessierte aus dem stationären und ambulanten Setting in diesem Bereich bzw. an Personen, die in anderen Berufsfeldern mit diesem Thema konfrontiert sind.

Programm

Vortrag 1:
Generation Corona – Pandemie, Leistungsdruck, Isolation, Konsumzwang und depressive Hedonie, mit Prof. Mag. Bernhard Heinzlmaier
Vortrag 2:
Suizidalität im schulischen Kontext, mit Mag.a Ina Tremschnig
Vortrag 3:
In der Krise: Du bist nicht allein. Vorbeugemaßnahmen in Südtirol 2020, mit Prim. Dr. Roger Pycha
Vortrag 4:
Wie gefährlich sind Suizidversuche?, mit Prim.a Dr.in Christa Rados
Vortrag 5:
Die Kärntner Suiziddatenbank, mit Prim. Mag. Dr. Herwig Oberlerchner, MAS
Vortrag 6:
Hotspots und Brückensicherung, mit Prim.Dr.in Ulrike Schrittwieser
Podiumsdiskussion:
Mit Georg Wurzer, Hofrat Mag. Dr. Rainer Dionisio, Mag. Thomas Cik, Hannes Mößlacher, Univ.-Doz. Dr. Georg Spiel

Informationen unter:
Mag.a Dr.in Gudrun Egger
Tel: 050 536 15137
Mail: gudrun.egger@ktn.gv.at

Die einzelnen Vorträge zum Nachsehen