/St. Andrä auf einem gesunden Weg

St. Andrä auf einem gesunden Weg

Großer Andrang beim Gesundheitstag.

St. Andrä besticht seit Jahren mit einer Fülle an Maßnahmen und Aktivitäten, die die Gesundheitspotenziale der Bürgerinnen und Bürger vor Ort stärken. So auch die heurigen Gesundheitstage, die kürzlich im Rathaussaal ganz im Zeichen der Familien stattfanden. Feierlich eröffnet wurden die Gesundheitstage von Bgm. Peter Stauber und den Kindern des Kindergartens Maria Rojach, die die Gäste musikalisch begrüßten.

Die Gesundheitstage starteten mit dem Vortrag Evolutionspädagogik von Jürgen Groß, und jenem von Drin Lisa Melbinger zum Thema Vorbeugung von Brusterkrankungen. Der zweite Tag widmete sich dem Thema Demenz mit den Vorträgen „Happy Aging“ und „Durcheinander im Kopf“. Den Abschluss der Gesundheitstage bildeten die Vorträge von Sabine Pillhöfer über integratives Atmen und Dr. Johannes Hipfl über „Meine Gesundheit-mein Beitrag“.

„Die Aktivitäten der Gesunden Gemeinde St. Andrä sind unterm Jahr sehr vielfältig, und die Vorträge bei den Gesundheitstagen sehr abwechslungsreich und interessant gestaltet“, erklärte Bgm. Peter Stauber und bedankte sich bei Organisatorin und Arbeitskreisleiterin Stadträtin Maria Knauder sowie Sachbearbeiter Walter Plesiutschnig und Gesundheitsausschussobfrau GR Marlies Kopp.

 

2017-11-20T08:27:39+00:00