Gesunde Familie

Die Familie mit ihren Ressourcen trägt wesentlich zur Gesunderhaltung oder Krankheitsbewältigung bei und kann das Gesundheitsverhalten von Kindern stark prägen. Mit dem Projekt „Gesunde Familie“ setzen wir genau dort an, wo das Leben und die Gesundheit beginnt – in den Familien. Familien als Lebenswelten zu begreifen, in denen Gesundheitsförderung ihren Anfang nimmt und für Jung und Alt gemeinsam Maßnahmen gesetzt werden, ist auch das Ziel hinter dem Angebot.

Gemeinsam mit den am Projekt beteiligten „Gesunden Gemeinden“ werden Maßnahmen ausgearbeitet, die sich rund um die Familie und deren Gesundheit drehen. Das sind zum Beispiel Familienwandertage, Bewegungsangebote wie gesundes Laufen für berufstätige Mütter oder Väter oder Schwerpunktvorträge für Patchwork-Familien. Ziel ist es, den Bedarf in den Gemeinden zu erheben und davon ausgehend konkrete Aktivitäten zu konzipieren, die dann umgesetzt werden.

Die Finanzierung des Projektes erfolgt zu 100% aus Mitteln des Kärntner Gesundheitsfonds und des Landes Kärnten.