/Kleine Künstler in St. Andrä

Kleine Künstler in St. Andrä

Kunst in all ihren Facetten. 

Der „Gesunde Kindergarten“ Maria Loreto in St. Andrä setzt zurzeit das Projekt „Kleine Künstler heut‘ ganz groß, auf die Klekse fertig los!“ um. Dabei wird aus einer Vielzahl an Ideen, Inspirationen, Materialien und Gestaltungsräumen geschöpft, um dem Ausdruck „Farbe“ zu verleihen. Dabei ist es Ziel, die Freude und den Spaß am Gestalten zu erleben, dass man in sich selbst hineinspürt und seine Gefühle auf verschiedene Art zum Ausdruck bringt. Außerdem soll die Sensomotorik und die haptische Wahrnehmung angeregt und sensibilisiert werden. Die Kinder und das gesamte Kindergartenteam können sich bei unterschiedlichsten Workshops selbst in verschiedenen Rollen erleben. Im Workshop „Bildgespräche – Philosophieren mit Kindern“ wurde zum Beispiel über das Medium Bilderbuch philosophiert. Die Gedanken zum Inhalt des Buches wurden mithilfe einer bildnerischen Technik umgesetzt. Kinder kommen dadurch in einen Erzählfluss, sie führen Bildgespräche. Das Philosophieren mit Kindern greift dabei Fragen auf und eröffnet Möglichkeiten für das Betrachten, Staunen und Nachdenken als Welterschließung. Die gestalterische Umsetzung bietet dabei viele Anknüpfungspunkte. Ziel des Workshops war die Auseinandersetzung mit den eigenen Werten, die Umsetzung auf kreativ gestalterischer Ebene und der didaktische Transfer zum Kind.

2020-07-10T08:39:51+00:00